Die offiziellen Windows Vista Preise <johl>

PC, Hardware, Software, Sicherheit

Moderatoren: Peter Keller, Hartmut Winter

Die offiziellen Windows Vista Preise <johl>

Beitragvon Hartmut Winter » Mo 13. Nov 2006, 12:04

Microsoft Windows Vista Ultimate Edition - 549,- Euro
Microsoft Windows Vista Business - 419,- Euro
Microsoft Windows Vista Home Premium - 329,- Euro
Microsoft Windows Vista Home Basic - 259,- Euro

Selbst die Upgradepreise LOL

Mit mir definitiv nicht! Bleibt XP oder wenn es damit überhaupt nicht mehr gehen sollte, frische ich mein LINUX auf.
Zuletzt geändert von Hartmut Winter am Do 23. Nov 2006, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hartmut Winter
Site Admin
 
Beiträge: 204
Registriert: Do 3. Feb 2005, 21:18
Wohnort: 35102 Lohra

Re: Die offiziellen Windows Vista Preis <johl>

Beitragvon ich » Mo 13. Nov 2006, 17:56

Hartmut Winter hat geschrieben:[...]Mit mir definitiv nicht![...]

Das habe ich schon viele sagen hören, vor einer neuen Version von Win.

Früher oder später genügt WinXP nicht mehr, da der Support auslaufen und die neue Hardware nur nocht zertifizierte Betriebsysteme laufen lassen wird.

Also besser heute schon einmal anfangen sich in zeitgemäße Betriebssysteme einzuarbeien, wenn man keine Lust auf Win-Vista hat. ;)
(\_/)
(o.o)
(> <)
ich
 
Beiträge: 69
Registriert: Sa 22. Okt 2005, 18:24

Hasta la Vista

Beitragvon Darkman » Mo 13. Nov 2006, 18:19

Da sich die Hacker jetzt ohnehin auf VI$TA stürzen werden, hoffe ich, dass irgendwann ein Vista vom Lastwagen fällt :twisted:

... und da ich kein grosser Gamer bin, XP + das völlig ausreichende Open Office 2 besitze, und auch sonst alles was ich benötige, sehe ich keinen Grund für Vi$ta.

Hat schon mal jemand den Support von M$ benötigt? Firewall, Viren- und Spyschutz usw. gibt es kostenlos, über das SP2 möchte ich mich nicht auslassen.

Da gäbe es bestimmt noch einiges pro + kontra zu erwähnen, aber solange es irgendwie geht, spiele ich da auch nicht mit und wenn das alle tun, sinken irgendwann die Preise und wenn an meinen Rechnern nichts kaputt geht, dann halte ich das noch einige Jahre aus, bevor meine 3.000er + 3500er AMDs den Geist aufgeben. Dann gibts vielleicht 2012 mal einen neuen PC mit den durchsichtigen Bildchen. Also ich brauchs nicht, obwohl es gut aussieht.
Darkman
 

Re: Hasta la Vista

Beitragvon ich » Mo 13. Nov 2006, 19:57

Darkman hat geschrieben:[...]Also ich brauchs nicht, obwohl es gut aussieht.

Für's gute Aussehen gibt's MacOS, Enlightenment, XGL und Konsorten.

PS: Das hört sich ja ganz so an, als ob du Hackern gegenüber etwas negativ eingestellt bist . :roll:
(\_/)
(o.o)
(> <)
ich
 
Beiträge: 69
Registriert: Sa 22. Okt 2005, 18:24

Beitragvon Benno » Mo 13. Nov 2006, 23:00

Mal gucken ob man eine UniLizens bekommt :D
Benno
Moderator
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 5. Feb 2005, 21:33
Wohnort: Lohra

Ich habe VI$TA ...

Beitragvon Darkman » Di 14. Nov 2006, 00:13

Ich habe VI$TA ... na ja, so irgendwie nicht ganz, aber ...

wer sein XP mit SP2(!) genauso aussehen lassen möchte, benötigt ganz einfach das Vista Transformation Pack 5.5 und nach ein paar Minuten sieht alles genauso aus. Bei der Installation immer mit Ja und Amen weiter klicken und alles läuft nach einem Neustart reibunglos. Ein bißchen Hilfe o.ä. ist dann zwar in Englisch, aber eben nur ein bißchen.

Hier kann man es direkt herunterladen:
http://www.winfuture-downloads.de/9b753f02e7a0357894c43d1911327017/4558f941/Tools/vista_transformation_pack_5/vtp5_5.zip

Vorher aber kurz einen Systemwiederherstellungspunkt setzen! Geht ganz einfach über Start, Programme, Zubehör, Systemprogramme, Systemwiederherstellung und dort "Einen Wiederherstellungspunkt setzen", dann mal kurz während des Downloads und der Installation die Firewall und das Virenprogramm deaktivieren und zum Abschluß der Installation einen Neustart vornehmen. Das dauert dann beim ersten Mal ein paar Sekunden länger.

Have Fun
Darkman
 


Zurück zu Hardware, Software, Sicherheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron