Seite 1 von 1

Keine Sicherheits-Updates mehr für Firefox 1.5

BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2007, 10:53
von Hartmut Winter
Keine Sicherheits-Updates mehr für Firefox 1.5 ab 24. April

Anwender des Firefox 1.5 sollten so langsam auf Version 2.0 wechseln, denn am 24. April endet der Support für 1.5. Ab dann ist nicht mehr mit Sicherheits-Updates zu rechnen, bekannt gewordene Lücken bleiben also ungeschlossen.

Da es kein automatisches Update von 1.5 auf 2.0 gibt, steht zu befürchten, dass viele Anwender ihr System auf dem alten Stand belassen. Allerdings ist schwer vorauszusagen, ob sich die Virenautoren noch mit der Schwachstellensuche in Version 1.5 beschäftigen werden. In den vergangenen drei Monaten wurden aber immerhin noch 9 kritische Lücken in Firefox 1.5 bekannt und geschlossen.

Zwar können für andere auf Firefox beruhende Browser wie Netscape und Camino von deren Entwickler durchaus noch Updates herausgegeben werden, bei Netscape zeigt sich aber jetzt schon, dass dieses Unterfangen nicht von Erfolg gekrönt ist. Der Browser hinkt seinem Original um zahlreiche Sicherheits-Updates hinterher. Um zukünftig auf dem aktuellen Stand zu bleiben, helfen also nur der manuelle Download und die Installation der derzeit aktuellen Version 2.0.0.3.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/88481
-