Neue Seite für Deutsches Unternehmen !

Wirtschaftliche und politische Aspekte zur DSL Infrakstruktur auf dem Land

Moderatoren: KHS, Gaul Hartmut

Neue Seite für Deutsches Unternehmen !

Beitragvon q1 » Do 12. Apr 2007, 20:13

q1
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 29. Okt 2005, 16:44

Re: Neue Seite für Deutsches Unternehmen !

Beitragvon kahasch » Fr 13. Apr 2007, 06:16

Was heißt hier "Deutsches Unternehmen"?

Seit 11 Jahren kümmert man sich im Telekom Management als "global Player" nur um Aktienkurse und investiert lieber in Amerika oder der Türkei. Der deutsche Kunde ist nur lästiger Plagegeist. (Die hätten das Geld besser bei der Deutschen Bank angelegt. Die plant immer noch mit sittenwidrigen 25% Rendite im Jahr.)

Die Folge: Das Leitungsnetz in Lohra und anderswo ist immer noch auf dem technischen Stand der 1970er Jahre. Als reiner Netzbetreiber lebt die Telekom hier immer noch von dem, was sie von der guten alten Bundespost geerbt hat.

Wie will die Telekom jemals VDSL aufs flache Land bringen? Das geht nun mal nur mit massiven Investitionen in neue Leitungen. Aber die Aktienkurse sind ja viel wichtiger als diese Investitionen.

Wo bleiben die Politiker, die die Geschäftspolitik der Telekom in Richtung Vollversorgung der Bundesrepublik steuert? Immerhin ist der Staat noch Mehrheitsaktionär.
Benutzeravatar
kahasch
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Jan 2007, 23:47
Wohnort: Lohra


Zurück zu Deutsche Telekom, die Mitbewerber und die Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron