22.07.10 MEHRFACH Verbindungsunterbrechung !!!

Fragen rund um Funk-DSL

Moderatoren: KHS, Martin L., Peter Keller, Hartmut Winter

22.07.10 MEHRFACH Verbindungsunterbrechung !!!

Beitragvon slaw4ik » Do 22. Jul 2010, 07:36

WAU !! 3 Wochen ohne Aussetzer durchgehalten!

..heute wieder paar mal keine Verbindung ..
slaw4ik
 
Beiträge: 24
Registriert: So 23. Nov 2008, 11:59
Wohnort: Rl

Beitragvon Elmar » Do 22. Jul 2010, 08:09

Servus und guten morgen,

was möchtest du uns allen mit deinem Beitrag mitteilen? Das die Verbindung heute morgen mal wieder für 5 Minuten unterbrochen war???

Jeder der dies wissen will, kann sich seinen Log anschauen und jeden denn dies stört, kann ein Ticket bei HiFreak aufmachen.

Ob die Antwort, die Du dann auch bekommst für Dich allerdings zufriedenstellend ist, sei dahingestellt. Wenn es zum Beispiel Stromversorgungsprobleme an eine Basisstation gibt, kennst Du wenigstens den Hintergrund - aber das hilft Dir ja bei Deinem Problem auch nicht viel weiter. Ohne Strom keine Verbindung.

Eine hundertprozentig stabile Internetverbindung wirst Du hier auch nicht bekommen. Musst Du nur die AGB durchlesen. Da steht, soweit ich mich erinnern kann, ein entsprechender Absatz dazu.

Im übrigen wäre es übersichtlicher einen einzigen Thread mit einem entsprechenden Titel zu öffnen und anschließend, bei Bedarf, zu editieren.
Elmar
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 30. Sep 2005, 15:59
Wohnort: Rollshausen

Beitragvon slaw4ik » Do 22. Jul 2010, 18:22

Grüße dich Nachbar :-)

genau, 3 mal heute morgen Verbindung weg.
du hast schon Recht das man es selbst in der Log nachschauen kann, mich würde es auch nicht stören wenn es nicht immer dann passieren würde wenn ich gerade online bin! sonst währe es mir fast egal..

eine STABILE VERBINDUNG ist für mich eigentlich Selbstverständlich!
zumindest von 8:00-22:00 ist doch wirklich nicht zuviel verlangt oder?

so langsam habe ich das Gefühl das HiFreak seine Stromrechnung nicht bezahlt?

wegen der Thread-Übersicht finde ich das so ok, dann sieht man ja auch sofort wie anfällig das Netz ist.
slaw4ik
 
Beiträge: 24
Registriert: So 23. Nov 2008, 11:59
Wohnort: Rl

Re: 22.07.10 MEHRFACH Verbindungsunterbrechung !!!

Beitragvon KHS » So 25. Jul 2010, 10:15

slaw4ik hat geschrieben:WAU !! 3 Wochen ohne Aussetzer durchgehalten!
..heute wieder paar mal keine Verbindung ..

Ja, die Erklärung dazu hat hifreak im http://kundenlogin.wdsl-mr.de/?go=news#newsid117 gegeben:
Wartungsarbeiten Lange Loh (Weipoltshausen)
Datum 02.07.2010 Autor Ihr Wireless-DSL Team

Sehr geehrte Kunden, in den letzten 2 Wochen gab es gelegentliche kurze Unterbrechungen (5 Minuten) im Verstal. Ursache sind Probleme mit der Stromversorgung am Mast Lange Loh. Heute (02.07.2010) gegen 15.30 werden wir zu Diagnosezwecken eine USV am dortigen Standort tauschen, dabei wird es zu einer kurzen Unterbrechung von 6-7 Minuten kommen. Wir bitte um Verständnis.

Nachtrag 08.07.2010 : Das Problem wurde identifiziert und gelöst.

Das bestätigt auch meine Fritz!Box. Den ganzen Juli über keine einzige Unterbrechung, außer der täglichen Zwangstrennung um 4 Uhr früh. Nur am letzten Donnerstag wieder mal ein Ausfall von 08:18 bis 08:52.

Elmar hat geschrieben:was möchtest du uns allen mit deinem Beitrag mitteilen? Das die Verbindung heute morgen mal wieder für 5 Minuten unterbrochen war???
Jeder der dies wissen will, kann sich seinen Log anschauen und jeden denn dies stört, kann ein Ticket bei HiFreak aufmachen.

Wenn das WDSL Funknetz gestört ist, ist das von allgemeinem Interesse, und keine Privatsache eines einzelnen. Gut, wenn sich dann jemand die Mühe macht, seinen Ärger darüber Luft zu machen, stellvertretend für alle anderen betroffenen WDSL Kunden. (Die meisten merken die Störungen entweder nicht, oder nehmen sie schulterzuckend hin).

Dieses Forum versteht sich, in diesem Sinne, als Sprachrohr aller WDSL Kunden. :arrow: Danke an slaw4ik

slaw4ik hat geschrieben:eine STABILE VERBINDUNG ist für mich eigentlich Selbstverständlich!
zumindest von 8:00-22:00 ist doch wirklich nicht zuviel verlangt oder?

Nunja, die Stabilität und Zuverlässigkeit wie das altbewährte Telefonnetz wird man bei den Internetprovidern wohl nie bekommen. Da sparen alle an der notwendigen Redundanz. Vergleich man das WDSL mit anderen DSL Providern, vor allem mit den großen DSL Anbietern, dann stehen die Stadtwerke Marburg garnicht mal so schlecht da. Das hängen die Anbieter (wie T-Home, 1&1, UnitMedia, Alice, NetCologne etc) nie an die große Glocke, aber in einschlägigen Internet Foren (wie z.B. im heise.de Netzwerk Monitor) werden viel zu häufig DSL Ausfälle beklagt.

Im Wireless-DSL Vertragsformular findet man im Kleingedruckten unter Paragraph 10
10. Verfügbarkeit
Die Anbindungen haben im Jahresmittel grundsätzlich eine Verfügbarkeit von mindestens 97,5 %.

Maximal 2,5% Ausfall klingt auf den ersten Blick wenig. Rechnet man das um, wären das bis zu 219 Stunden oder gut 9 Tage. Würde die WDSL Funkverbindung wirklich so oft ausfallen, wäre das absolut indiskutabel. Dann würden vermutlich alle WDSL Kunden fristlos kündigen. Und dieses Forum wäre mit Beschwerden überhäuft.

Wenn ich die von slaw4ik berichteten Ausfälle zusammenzähle, komme ich nicht mal auf 20 Stunden, d.h. weniger als 0,25% Ausfallzeit. Da sehe ich von Seiten der BI noch keinen Anlass, den Stadtwerken Dampf zu machen. Zumal hifreak wirklich bemüht ist, die Ausfälle so schnell wie möglich zu beheben. Selbst an Wochenenden.
Benutzeravatar
KHS
Site Admin
 
Beiträge: 434
Registriert: Do 29. Sep 2005, 06:37
Wohnort: Lohra-Rodenhausen

Beitragvon Elmar » So 25. Jul 2010, 18:25

Guten Abend,

wenn das Netz gestört ist betrifft es ja alle. Also auch von allgemeinem Interesse.

Nur darauf zu hoffen, das HiFreak hier jeden Tag reinschaut, dürfte wohl zuviel erwartet sein. Zumal die Meldungen über Netzausfälle ja in den meisten Fällen erst im Nachhinein erfolgen können - wenn die Verbindung wieder steht (außer man nutz andere Zugangswege).

Im Normalfall ist es sicherlich besser und schneller HiFreak direkt telefonisch zu informieren (oder die Stadtwerke).

Aber dies ist nur meine persönliche Meinung....

Nachtrag: Aktuelle Daten von meiner FritzBox


25.07.10 15:29:51 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: , Gateway: , Breitband-PoP: SWMR-Wireless-DSL
25.07.10 15:29:39 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
25.07.10 15:29:39 Internetverbindung wurde getrennt.
25.07.10 13:05:28 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: , Gateway: , Breitband-PoP: SWMR-Wireless-DSL
25.07.10 13:05:16 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
25.07.10 13:05:16 Internetverbindung wurde getrennt.
25.07.10 11:43:46 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: , Gateway: , Breitband-PoP: SWMR-Wireless-DSL
25.07.10 11:43:34 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
25.07.10 11:43:34 Internetverbindung wurde getrennt.
Elmar
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 30. Sep 2005, 15:59
Wohnort: Rollshausen

Störungsmeldungen und Störungstatistik

Beitragvon KHS » So 25. Jul 2010, 21:41

Elmar hat geschrieben:Im Normalfall ist es sicherlich besser und schneller HiFreak direkt telefonisch zu informieren (oder die Stadtwerke).

Ja, sehe ich genauso. Dieses Forum für Störungsmeldungen zu bemühen, ist eindeutig der falsche Weg. Da ist die Störungsannahme der Stadtwerke 06421 / 205 - 180 die richtige Adresse.

Ich wollte mit meinem vorigen Beitrag eher darauf hinaus, dass wir hier die Häufigkeit von Störungen protokollieren. Wenn bei mir die WDSL Verbindung gestört ist, hilft es mir, wenn ich später nachlesen kann, dass auch andere betroffen waren. Dann brauche ich die Schuld nicht bei meiner Fritz!Box o.ä. zu suchen.
Benutzeravatar
KHS
Site Admin
 
Beiträge: 434
Registriert: Do 29. Sep 2005, 06:37
Wohnort: Lohra-Rodenhausen


Zurück zu Technik Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron